Dachbits

Hier ist ein genauerer Blick auf Apples geheimes selbstfahrendes Auto

Ein neues Video, das so aussieht, wie eines der selbstfahrenden Autos von „Project Titan“ von Apple, wurde gestern Abend auf Twitter gepostet und sieht anders aus als beim letzten Mal.

Das Auto scheint mit Standard-Sensoren und Hardware von Drittanbietern ausgestattet zu sein, darunter sechs Velodyne-gefertigte LIDAR-Sensoren, mehrere Radargeräte und eine Reihe von Kameras, die alle in Apple-artigem weißem Kunststoff verpackt sind.

MacCallister Higgins, Mitbegründer des selbstfahrenden Startups Voyage (das gerade ein eigenes Pilotprojekt gestartet hat, das in einer San Jose-Ruhestandsgemeinde stattfand), wurde von jemandem gefilmt, der seine Sachen über autonome Fahrzeuge kennt. Higgins bezog sich scherzhaft auf das Fahrzeug als „The Thing“, was höchstwahrscheinlich Apple für die Sperrigkeit seines Sensorarrays geriffelt hat.

In der Tat, wenn Sie Apples Auto mit der neuesten Iteration von Waymos selbstfahrendem Minivan vergleichen, sind die Unterschiede auffällig. Während Waymo seine Sensoren so minimiert und optimiert hat, dass sie sich gut an den Körper des Fahrzeugs anpassen, sind Apple’s wie ein hässlicher Frachtführer auf dem Fahrzeugdach.

Als ich Higgins fragte, wo der Rechner steht, antwortete er, dass er sich wahrscheinlich mit den Sensoren auf dem Dach befand. Das wäre eine Abkehr von anderen selbstfahrenden Autofahrern, die typischerweise ihre leistungsstarken GPUs in die geräumige Inennräume der Fahrzeuge laden.

Anfang dieses Jahres sorgte Apple für Aufsehen, als es beantragte und eine Genehmigung erhielt, autonome Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen in Kalifornien zu testen. Wir wissen aus verschiedenen Berichten, dass Apple seine Ambitionen, ein komplett neues Fahrzeug von Grund auf neu zu bauen, aufgegeben hat und sich stattdessen auf die Entwicklung autonomer Software für bestehende Fahrzeughersteller verlagert hat. Im vergangenen Juli bestätigte CEO Tim Cook in einem Interview, dass der iPhone-Hersteller derzeit „auf autonome Systeme fokussiert“ sei – und nicht etwa ein mit dem Apple-Logo gestanztes Auto – und dass dies für viele verschiedene Zwecke genutzt werden könne.

Nihad Ceric

Folge uns

Möchtest du immer auf Stand sein? Folge uns auf deinem Lieblings Sozialem Netzwerk.

Am häufigsten Kommentiert

Erhalte Neuigkeiten direkt per Mail

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte Neuigkeiten direkt per Mail. Wir verschicken nichts anderes und ganz sicher kein SPAM.
Name
E-Mail Adresse
Deine e-Mail Adresse ist beuiuns ganz sicher und wird nicht weiter geteilt.