Dachbits

Google Maps hat ein neues Aussehen

Google Maps wurde aktualisiert.

Die Fahr-, Navigations-, Transit- und Erkundungskarten wurden aktualisiert, sodass wichtige Informationen klarer dargestellt werden. Tankstellen werden nun während der Navigation besser sichtbar, ebenso wie Bahnhöfe auf den Transitkarten.
Es erhält auch ein aktualisiertes Farbenschema, mit neuen Ikonen, um Punkte des Interesses wie Cafés, Kirchen, Museen und Krankenhäuser zu kennzeichnen. Es ist eine ziemlich nützliche Änderung, wenn man bedenkt, dass Karten mit identischen blau gefärbten Icons für Geschäfte, Cafés und Arztpraxen gefüllt waren.

Essen und Trinken ist jetzt orange gefärbt; Einkaufen bleibt blau; Rosa ist Gesundheit; Türkis ist Unterhaltung und Freizeit; Grün ist für draußen; und hellblau ist für den Transport. Viele dieser Farben sehen ähnlich aus und verunsichern die Menschen, insbesondere diejenigen, die teilweise farbenblind sind. Es wird auch Symbole für Straßensperrungen, Bauarbeiten und Autounfälle geben.

Alle Google-Geräte, die Google Maps verwenden, erhalten das Update „in den nächsten Wochen“, einschließlich Google Assistant, Google Earth und Android Auto. Schließlich werden die Änderungen auch auf Websites migriert, auf denen Google Maps-APIs gespeichert sind.

Es scheint, dass Google aktualisierte Looks für einen Großteil seiner Software einführt: Google Calendar wurde im letzten Monat aktualisiert, es wurde viel mehr Leerraum hinzugefügt, und Googles Home-App wurde erst gestern überarbeitet.

Nihad Ceric

Folge uns

Möchtest du immer auf Stand sein? Folge uns auf deinem Lieblings Sozialem Netzwerk.

Am häufigsten Kommentiert

Erhalte Neuigkeiten direkt per Mail

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte Neuigkeiten direkt per Mail. Wir verschicken nichts anderes und ganz sicher kein SPAM.
Name
E-Mail Adresse
Deine e-Mail Adresse ist beuiuns ganz sicher und wird nicht weiter geteilt.