Dachbits

Apple könnte ein iPad Pro mit Face ID im laufe des Jahres veröffentlichen

Bestimmte Code Zeilen in der neuesten Version von iOS 11.3 weisen darauf hin, dass es im Laufe des Jahres ein neues iPad Pro geben könnte mit der Face ID Technologie. Filipe Esposito von iHelpBR aus Brasilien hat sich die Mühe gemacht im Code zu wühlen und hat eine Referenz gefunden auf ein „Modernes iPad“.

Das iPhone X, welches zuerst die Face ID im Einsatz hatte wurde vor der Veröffentlichung in früheren Versionen von iOS als „Modernes iPhone“ referenziert.
Es ist deswegen nur logisch die beiden Referenzierungen zu verknüpfen und zu erwarten, dass es ein iPad Pro mit Face ID geben wird.

Sicherheitsanalytiker Ming.Chi Kuo, der sich mit seinen bewahrheiteten Prognosen zu künftigen Apple Produkten einen Namen machte, hat bereits im Oktober vergangenen Jahres verkündet, dass das 2018er iPad Face ID im Einsatz haben wird. Apple veröffentlicht typischerweise neue Technologien etappenweise auf die restliche Produktpalette weswegen das Macbook Pro erst jetzt die Toch ID erhalten hat, eine Technologie die mit dem iPhone 5s 2013 debütiert ist.

Es wird erwartet, dass Face ID im Laufe dieses Jahres auf weiteren Apple-Geräten debütieren wird. Es sollen drei neue iPhones in Entwicklung sein: ein 5,8-Zoll-iPhone X (2018), ein 6,5-Zoll-iPhone X Plus (2018) und ein billigeres 6,1-Zoll-iPhone mit einem LCD-Bildschirm.

iPhones 2018
Quelle: KGI Research

Ahmet Arnautovic

Ahmet wohnt in Wels (Österreich) und ist Mitbetreiber und Author von Dachbits. Er erstellt und verwaltet Webseiten seit 2002. Wenn er nicht gerade im Code wühlt kann man ihn beim spielen an der Dreamcast finden.

Folge uns

Möchtest du immer auf Stand sein? Folge uns auf deinem Lieblings Sozialem Netzwerk.

Am häufigsten Kommentiert

Erhalte Neuigkeiten direkt per Mail

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte Neuigkeiten direkt per Mail. Wir verschicken nichts anderes und ganz sicher kein SPAM.
Name
E-Mail Adresse
Deine e-Mail Adresse ist beuiuns ganz sicher und wird nicht weiter geteilt.