Dachbits

iPhone X – Apple halbiert das Produktionsziel für 2018

Apple wird wahrscheinlich im ersten Quartal nur 20 Millionen iPhone X-Einheiten produzieren.

Berichten zufolge, teilte Apple am Montag den Lieferanten mit, dass das iPhone X-Produktionsziel in den ersten drei Monaten des Jahres halbiert wird.

Das Unternehmen rechnete zuerst eine Produktion von 40 Millionen Einheiten des iPhone X im ersten Quartal 2018 zu erreichen, aber hat die Zahl nun auf 20 Millionen reduziert, so berichtete Nikkei.

Der Bericht kommt, nachdem ein Analyst sagte, dass Apple das iPhone X vernichten würde, wenn das Modell der nächsten Generation später in diesem Jahr auf den Markt kommt. Das iPhone X ist das teuerste Telefon des Unternehmens mit einem hohen Preis von 1.149 €.

„Apple wird es vermeiden, das iPhone X billiger zu machen, so dass es keine Verkäufe von Mittelklasse-Modellen sabotiert“, sagte der KGI Securities-Analyst Ming-Chi Kuo.

Das Produktionsziel des Unternehmens für das iPhone 8, 8 Plus und das iPhone 7 bleibt für das erste Quartal des Jahres bei 30 Millionen Einheiten und zeigt keine weiteren Änderungen nach der Veröffentlichung im November 2017.

Apple hat noch nicht auf die Angaben reagiert.

Nihad Ceric

Folge uns

Möchtest du immer auf Stand sein? Folge uns auf deinem Lieblings Sozialem Netzwerk.

Am häufigsten Kommentiert

Erhalte Neuigkeiten direkt per Mail

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte Neuigkeiten direkt per Mail. Wir verschicken nichts anderes und ganz sicher kein SPAM.
Name
E-Mail Adresse
Deine e-Mail Adresse ist beuiuns ganz sicher und wird nicht weiter geteilt.