Dachbits

Angeblich plant Apple drei weitere Macs mit eigenen Kernprozessoren

Nach Angaben von Bloomberg, plant Apple benutzerdefinierte Prozessoren in mindestens drei weitere Macs zu integrieren.

Es gibt keine Details darüber, wofür die Chips verwendet werden, aber nach den Angaben, werden sie in aktualisierten Laptops und einem neuen Desktop erscheinen.

Obwohl Apple seit Jahren kundenspezifische Chips für seine Telefone und Tablets herstellt, bringt das Unternehmen seine hausgemachten Chips auch für den Mac heraus. Das begann im Jahr 2016 mit dem High-End-MacBook Pro mit Touch-Bar, das einen Chip enthielt, mit dem der Touch-Bar und die Touch-ID bedient wurden. Im letzten Monat hat Apple dann einen eigenen Chip in den iMac Pro integriert, der unter anderem Audio, Kameraverarbeitung und Verschlüsselung abwickelt.

Apples verstärkte Nutzung eigener Chips könnte etwas Großes für die Zukunft des Mac bedeuten. Es zeigt sich ein reduzierter Bedarf, auf andere Unternehmen auf Verbesserungen zu warten, und es ermöglicht Apple eine noch tiefere Integration von Hard- und Software. Aber vielleicht ist das Wichtigste hier, dass es Apple immer näher bringt, seine eigenen Chips als Kernprozessor im Mac zu verwenden.

Mit dem iPhone und dem iPad hat Apple bewiesen, dass es in der Lage ist, Prozessoren zu entwickeln, die den Konkurrenten weit überlegen sind.
Es gibt eine Menge Hürden, die Apple daran hindern, nur ihre eigenen Chips anstelle der Intel-made-Chips zu ersetzen, die sich derzeit in Macs befinden.
Es ist also unwahrscheinlich, dass dies in absehbarer Zeit geschieht. Aber je mehr von Apple hergestellte Chips in den Mac eindringen, desto näher kommen wir diesem unvermeidlichen Ziel.

Nihad Ceric

Folge uns

Möchtest du immer auf Stand sein? Folge uns auf deinem Lieblings Sozialem Netzwerk.

Am häufigsten Kommentiert

Erhalte Neuigkeiten direkt per Mail

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte Neuigkeiten direkt per Mail. Wir verschicken nichts anderes und ganz sicher kein SPAM.
Name
E-Mail Adresse
Deine e-Mail Adresse ist beuiuns ganz sicher und wird nicht weiter geteilt.